Imperial Cleaning

UR – International studieren und forschen

An der UR studieren etwa ausländische Studierende aus 90 verschiedenen Ländern.

Inhaltsverzeichnis

Motorrad Partnersuche - Jetzt finden!

Ohne dass ich ich mich da gut auskenne, gehe ich bei den Dienstwaffen davon aus, dass sie eine Ident-Nummer haben, so dass man sie leicht identifizieren kann.

Bei der Identifizierung der sowohl beim Polizistenmord verwendeten Tatwaffen wie auch der bei den Dönermorden verwendeten Tatwaffe dürfte ein Beschusstest zur Identifizierung nötig sein.

Wenn die B-Staatsanwaltschaft schon am Warum verfolgt die Türkei diese Mörder nicht Herr Erdogan? Ich hatte gedacht sie wollen Blut für Blut? In wiefern ist der Polizistenmord auf dem Video? Sieht man den Tatort zur Tatzeit aus Sicht des Täters? Wenn Jahre nach der Tat die beiden damals geraubten Dienstwaffen bei jemandem auftauchen, dann bringt das denjenigen sicher in Erklärungsnot, aber es beweist immer noch nicht seine Tatbeteiligung. Des weiteren und das ist sehr traurig , halte ich es in dieser Bananenrepublik mittlerweile durchaus für möglich, dass die Waffen dort platziert waren.

Ich bin mir sicher das unsere Qualitätspresse auf diesen Umstand umgehend hinweisen würde, wenn es sich bei den Verdächtigen nicht um Nazis, sondern um Autonome oder Graue Wölfe etc. Gleiches gilt für die Pistole aus den Dönermorden. Das einzige offizielle Statement, das ich dazu bisher gehört habe, ist das es sich beim Fund in Zwickau um eine Waffe des gleichen Modells handelt.

Alles andere haben m. Es gibt zwei Möglichkeiten für einen ballistischen Abgleich: Wenn sich das Metall der Waffe beim Brand verzogen hat, dass sind diese Abgleiche nicht mehr möglich. Checken Sie mal weiter ihre Fakten. Und das ist auch der Zweck der diffusen medialen Angstmache, deren Zeugen wir eben sind. Es geht darum, Reflexe zu konditionieren, rote Knöpfe zu installieren, es geht um eine politische Untertanendressur.

Wer ganz starke Nerven hat: Lichtmesz angucken, was für ein Konstrukt unser Reichsprogandaministerium nach dem Mordanschlag in Oslo gestrickt hat:. Das ist ein inklusives Konzept. Stimmt , damals sind die beiden Uwes allerdings unter den Namen Oswald 1 und Oswald 2 aufgetreten. Das war ein Scherz! Wie das dahingekommen war, wusste aber keiner. Wer manipuliert PC direkt in den Wohnungen? Warum sollen da nicht Pistolen, Revolver abgelegt worden sein um von den wahren Schuldigen abzulenken??

Die schlauen WDR-ler haben das geklärt. Sie berichteten in Lokalzeit Köln am Wie genau spielt keine Rolle. Die Frage ist nur: Im Fall Kiesewetter muss man natürlich eine Beziehungstat in Betracht ziehen. Kiesewetter kommt aus der gleichen Region und sie passt absolut nicht ins sonstige Schema der Mörderbande. Rache für eine Ablehnung zum Beispiel ergibt da durchaus Sinn. Das zieht Kiesewetter doch nicht in den Schmutz im Gegenteil! Das einzige was sonst noch in Frage kommt als Motiv ist eine unerwartete Polizeikontrolle gut möglich oder ein Überfall um an Polizeiwaffen zu bekommen eher unwahrscheinlich.

Helmut Roewer war von bis Verfassungsschutzpräsident in Thüringen. In seiner Amtszeit war die Jenaer Neonazi-Zelle bereits bekannt. Doch Fehler sieht er nicht bei sich, nicht bei seiner Behörde, sondern der Polizei. Wer sollte sie dort plaziert haben? Ganz ganz ganz vielleicht der Mann vom Verfassungsschutz, der bei einigen Morden an Türken immer in der Nähe war.

Aber was hätte dieser Mann für ein Motiv für den Polizistenmord gehabt? Das verhärtet dann die Indizien. Bei den toten Georgiern war doch damals auch was mit einem Spitzel, oder? Ich glaube es war der Fahrzeughalter. Und das muss weg, denn sonst klappt es nicht mit der Umvolkung. Multikulturelle betrifft, den sog. Schmelztiegel, das ist, wie wenn man sein Mittagsmenü in einen Mixer tut und alles zerkleinert. Noch was zum Heilbronner Polizistenmord: Einfach eine stinknormale allgemeine Polizeikontrolle, in die die Thüringer Tätergruppe da hineingeriet, und dann drehten sie durch.

Angenommen die Täter hätten es gezielt auf Michelle Kiesewetter abgesehen gehabt: Sie hätten gar nicht wissen können, wann Kiesewetter Dienst hat und wo sich Kiesewetter gerade befindet. Das BKA scheint nicht mehr weiterzuwissen, oder gezielt nach Sündenböcken zu suchen. Politisch gewollt wie einst im Februar ? Was jetzt abgeht, erinnert mich jedenfalls an einen dummgeschlagenen Boxer der meint, mit Rundumschlägen doch noch jemanden zu treffen!

Reiner Zufall, dass wir uns hier nicht untereinander herumstreiten müssen, was an diesem Schauermärchen wahr sein soll. Von einem Doppelselbstmord des Terrorduos ist keine Rede mehr. Vor dem Tod der Neonazis ist die Polizei aus dem Wohnwagen heraus beschossen worden. Die Geschichte hielt aber lange genug,die anberaumte Trauer und Schamfeierlichkeit nicht durch die Existenz eines deutschen Opfers zu stören. Wie wir wissen, muss ja für Moslems auch die Erde von Friedhöfen ausgetauscht werden wenn diese durch Ungläubige Leichen verschmutzt wurde.

Unvorstellbar also, die Trauerreden am virtuellen offenen Grab wir sind schockiert über Gläubigen und Ungläubigen gleichzeitig zu halten. Das Opferframing begann durch Ayman Maziek, der die Gruppe islamisierte,dann kamen die türkischen GröFaze und turkisierten. Seither sind das griechische Opfer, wie auch die beiden Polizisten und der zunächst genannte Anschlag auf jüdische Zuwanderer rausgekickt worden.

Der Tod des Griechen wird, obgleich den Tätern akribische Planung unterstellt wird, als Irrtum eingestuft, also unwichtig. Was übrig bleibt, ist ein konstruierter, türkisch islamischer Opferblock, der auch als Block zu betrauern ist, und aus dessen Block Charakter sich die Mahnungen und Forderungen ableiten. Selbstverständlich ist klar, dass Empathie vor allem individuellen Schicksalen gegenüber entwickelt wird.

Will man jedoch, wie Erdogan, Maziek und die Allparteien Linke, die deutsche Gesellschaft auflösen, braucht man diesen monolitischen Keil ob der real ist oder nicht spielt keine Rolle. Die Erzählung ist jetzt: Dem unter diesem narrativ gebildeten Vorwurf der Mittäterschaft aller Deutschen wir haben es zugelassen… kann sich zu diesem Zeitpunkt nur noch entziehen, wer sich durch Pappschild und Kerze auf die Seite der Ankläger stellt.

Einerseits werden sie türkifiziert und islamisiert. Wenn aber die — bislang nicht zweifelsfrei erwiesene — These vom Rechtsterrorismus aufrecht erhalten werden soll, dann muss die Ermordung der Polizistin irgendwie in diese These eingefügt werden. Das geht am besten mit der Behauptung einer Beziehungstat. Martin und Matthias Bott. Die Autorin allein gelassen, isoliert durch ihr süddeutsches Aussehen und der Kälte der deutschen Mehrheitsgesellschaft ausgesetzt bringt ihren kleinen behinderten Bruder als Beleg unserer Grausamkeit ins Spiel.

Eine Erzählung über Behindertenfeindlichkeit, die stimmen kann oder auch nicht und durch das Behindertenmotiv in Gesamt- Zusammenhang Rassismus durchaus als Anspielung auf die islamophobe Ablehnung gegenüber der im islamischen Kulturkreis verbreiteten Verwandtenehe gelesen werden kann.

Mit der Einführung eines kindlichen und ja wirklich ganz besonders schützesnwerten, harmlosen Opfers unserer Block- Bosheit, wird eine weitere Front aufgemacht,und versucht, unsere natürlichen Beschützerinstinkte machtpolitisch zu funktionalisieren.

Wenn es darum geht, uns gutwillige Zipfelmützen zu beschämen, ist jedes Mittel recht. Welche Behandlung der kleine Bruder in einem anatolischen Dorf erfahren würde,stelle ich nur mal als Frage in den Raum…. Der kleine Bruder, dürfte von der Gesichtszügen Trigg Palin ähneln, der bekanntlich keine türkischen Wurzeln hat….

Die einzigen Fakten, die jeder ohne kriminaltechnischens Labor hätte nachprüfen können, wäre die Identifikation der Täter anhand von Fotos gewesen. Wer jetzt die Tatorte und die Berichte der Spurensicherung kontrolliert, kann beweisen was er will!

Für Geheimdienste ist das Routine. Soll hier womöglich aus parteitaktischen Gründen ein simpler Kriminalfall aus dem Bereich der Bandenkriminalität zu einer rechten Braunen Terrorgefahr hochgespielt werden? Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! Pi sollte hier einen Sammelthread starten, und diesen auch erst mal stehenlassen, in dem sämtliche Fakten zu dem Fall, insbesondere dem Ablauf des Selbstmordes, zusammengetragen werden.

Es geht hier nicht um Verschwörungstheorien, sondern womöglich darum, Das Entstehen solcher Verschwörungen unterbinden zu wollen. Der Ziercke handelt auf Anweisung von ganz oben — meine Meinung. Es soll hier versucht werden, eine rechte Verschwörung zu konstruieren, in der der sog. Nur ein weiterer Schritt, um uns auf die Übernahme durch die wahre Gefahr — den islamischen Terror — vorzubereiten. Neue Erkenntnisse im Fall der in Heilbronn ermordeten Polizistin.

Die Waffe, mit der Jährige erschossen wurde, soll russischer Bauart sein. Heilbronn — Untersuchungen des Projektils hätten ergeben, dass die Täter eine Waffe benutzten, wie sie in der russischen Armee verwendet wird. Ob die neuen Details auf Täter im Bereich der organisierten Kriminalität im Osten hinweisen, sei aber unklar. Ja und Nein, oder teilweise. Es handelt sich eher um die Verwirrungen um die Finanzmärkte und um den Fortbestand des Euro.

Der Kollege der Polizistin sollte auch mit einem Kopfschuss getötet werden und er überlebt knapp und mit Gedächtnislücken. Er stammte aus dem Schwabenland und hatte keine Beziehungen zu Ostdeutschland. Die Sache ist völlig unglaubwürdig, da er für eine Beziehungstat nicht in Frage kommt. Das beachten die Medien viel zu wenig. Wurde denn nun auch endlich das angebliche Bekennervideo in voller Länge, 15 Minuten, der Öffentlichkeit präsentiert oder gibt es weiterhin nur die Kurzversion im Net?

Wo gibt es das zu sehen? Kiesewetter wurde nicht während einer Kontrolle ermordet, sondern bei einer Pause auf irgendeinem Parkplatz. Was da genau in der Pause geschah, wissen wir leider nicht. Motorrad Singles suchen Gleichgesinnte für das rasante oder entspannte Freizeitvergnügen auf zwei Rädern - Die Community für Biker, in der gemeinsame Interessen zählen! In der Motorrad-Community für Singles und auch Paare warten Männer und Frauen, denen es genauso geht wie dir und mit denen du jede Art von Motorrad-Vergnügen teilen kannst.

Wenn die warmen sonnigen Tage angekommen sind, dann hält es keinen echten Biker mehr im Stübchen. Alleine fahren ist nicht jedermanns Sache und daher organisieren sich viele in Motorradgruppen oder suchen nach weiteren Motorradfahrern und Motorradfahrerinnen, die mit ihnen auf Tour gehen. Du kannst Reisepartner für aufregende Motorradreisen suchen oder Leute aus deiner Region finden, die am Wochenende mit dir lange oder kurze Strecken in Angriff nehmen.

Motorradreisen haben sich zu einem Spezialgebiet der Reisebranche entwickelt. Dabei handelt es sich um Angebote für Gruppenreisen mit dem eigenen Bike oder auch mit gemieteten Fahrzeugen.

Die Gruppen sind in der Regel klein gehalten. In der Motorrad-Singles Community könnt ihr euch mit netten Singlemännern und Singlefrauen zusammentun und gemeinsam eine Motorradreise buchen, die dann auch wirklich zustandekommt.

Alternativ steht es euch frei, eine Reise selbst zu organisieren und dafür Mitfahrer zu finden. Ziele für Motorradreisen sind vielfältig, zu den absoluten Traumzielen gehört nach wie vor die USA mit der weltberühmten Route 66, auf der jeder Motorradfan einmal gefahren sein will. Motorrad-Gruppen und Motorrad Clubs gesucht?

Ökologische Hoffest auf dem Gut Riem findet am Die Wellküren am Stadtverwaltung Die Stadtverwaltung mit ihren Referaten und Unternehmen. Landtags- und Bezirkswahl Falsche Stimmkreisbezeichnung bei Personalausweis Erforderliche Unterlagen, Gebühren. Stadtpolitik Informationen zur Stadtpolitik im Überblick. Münchner Stadtrecht Sammlung der erlassenen Satzungen und Stadtrat im Livestream Aufzeichnung der Vollversammlung vom OB-Bürgersprechstunde im Stadtbezirk 22 am Bürgerversammlungen Alle Termine in den Stadtvierteln.

AutoScout24: Europaweit der größte Online-Automarkt.

Share this:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.